Ausbildung – Interne/r KiQu-Evaluator*in


Voraussetzung

Die Qualifizierung zur Internen KiQu-Evaluator*in setzt eine Feldkompetenz in Kitas voraus.

Durchführung

Im Lizenzlehrgang werden die 6 Etappen der Internen KiQu-Evaluation kennengelernt, die gesetzlichen Anforderungen und Qualitätskriterien des Bildungsprogrammes erörtert.

Prüfung

Die Qualifizierung schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab.


Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Sie möchten zukünftig als Interne/r KiQu-Evaluator*in in Ihrer Kita an der Qualitätsentwicklung mitwirken? Dann informieren Sie sich über unseren nächsten Lizenzlehrgang in unseren Veranstaltungen.

Sie möchten als Interne/r KiQu-Evaluator*in lernen, wie sie die Ergebnisse der Evaluation verständlich und nachvollziehbar dokumentieren? Dann kontaktieren Sie unser KiQu-Servicebüro oder nutzen unser Kontaktfeld am Ende der Seite.

In KiQu-Qualitätsgemeinschaften (KiQu-QG) findet eine fachliche Begleitung der Teilnehmer*innen zu pädagogikzentrierten Qualitätsentwicklungsprozessen in ihren Kindertagesstätten statt. Die Qualitätsentwicklung und -nachweisführung wird durch eine Kombination aus Anleitung, Erfahrungsaustausch, kollegialer gegenseitiger Verständigung und arbeitsteiliger Bearbeitung von fachinhaltlichen Aufgaben unterstützt.

Je Kita nehmen 1-2 Mitarbeiter*innen (Evaluator*innen, QM-Beauftragte, Fachberater*innen, Kita-Leitungen, erfahrene Pädagog*innen, Trägerverantwortliche, …) an den Treffen der regionalen KiQu-QG über einen Zeitraum von 5 Jahren teil.

Arbeits-Module der KiQu-QG:

  • In Informations-Workshops erfolgt eine fachinhaltliche und methodische Vorbereitung auf die Interne KiQu-Evaluation des jeweils nächsten KiQu-Pakets.
  • In Nachbereitungstreffen werden mittels Erfahrungsaustausch zur jeweils vorangegangenen Internen KiQu-Evaluation Problemlösungen gemeinsam erarbeitet.
  • Interne KiQu-Evaluation: Zwischen den Treffen findet die teaminterne Auseinandersetzung der Fragen des KiQu-Checks mittels der 6 Etappen der Internen KiQu-Evaluation statt.

Im Rahmen der Informations-Workshops werden alle Inhalte des Lizenzlehrgang „Interne/r KiQu-Evaluator*in“ vermittelt. Den Teilnehmer*innenwird daher optional angeboten, nach dem letzten Informations-Workshop eine Prüfung abzulegen.

Bei Interesse können auch trägerinterne KiQu-Qualitätsgemeinschaften gegründet werden, an denen neben den Mitarbeiter*innen der Kitas auch Trägervertretungen beteiligt werden.


Unabhängig von den Angeboten können Sie Kontakt zum KiQu-Servicebüro aufnehmen, um Qualifikationen abzustimmen.